MÖVE-Schnack

Der MÖVE-Schnack ist ausdrücklich an Studierende aller Fachrichtungen gerichtet. Ziel ist es, einen Überblick über verschiedene Themen aus der Pluralen Ökonomie zu bekommen und diese kritisch zu reflektieren.

Dieses Semester (SoSe 2020) findet der MÖVE-Schnack online von 18 bis 19.30 Uhr alle zwei Wochen Dienstags statt.

Falls der Schnack auf BigBlueButton stattfindet, empfehlen wir die folgenden Browser: Desktop: Chrome, Firefox oder Edge (neueste Versionen); Mobile iOs (12.2+): Safari Mobile; Mobile Android (6.0+): Chrome Mobile.

Die Termine im Überblick:
14.04.2020 „Corona bonds and German angst“
28.04.2020 „Kennlernabend in Verbindung mit dem MÖVE-Schnack“
12.05.2020 Impulspapier vom netzwerk Plurale Ökonomik
26.05.2020 Vom Zauber einer Zahl – im Gespräch mit Kristin Langen
09.06.2020
23.06.2020
07.07.2020

Nähere Informationen zu den Themen der einzelnen Terminen folgen in Kürze.

MÖVE Schnack mit Kristin Langen: Vom Zauber einer Zahl – Dienstag, 26.5. 19 Uhr

Es gibt da diese eine Zahl, die beschreibt, wie erfolgreich eine Wirtschaft produziert, nach der sich die Politik richtet, nach der Länder verglichen werden und die bestimmt, wer Teil der machtvollen G20 wird oder nicht. Diese eine Zahl, die steigt, egal, ob Kohle- oder Windkraft ausgebaut wird, die steigt, wenn ein Auto gegen einen Baum fährt und die nicht berücksichtigt, ob Menschen Angehörige pflegen oder nicht: Das Bruttoinlandsprodukt.

Doch, wusstest ihr, dass sich vor 100 Jahren noch niemand für das Bruttoinlandsprodukt interessierte? Und dass eine Entführung notwendig war, um es in Deutschland zu etablieren? Wie kann es sein, dass diese eine Zahl so jung ist und doch so viel Bedeutung hat?

Im MÖVE-Schnack am 26. Mai um 19 Uhr (Achtung! Eine Stunde später als sonst) wollen wir dem Zauber des BIPs auf die Spur kommen und uns die Geschichte des BIPs genauer ansehen. Dafür haben wir Kristin Langen eingeladen, ehemalige Studentin in Lüneburg und Mitgründerin von MÖVE, die die mittlerweile Politische Ökonomie in Kassel studiert und für Deutschlandfunk Kultur ein Feature über die Erfindung des Wirtschaftswachstums produziert hat.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr das Feature hier schon einmal hören, im MÖVE-Schnack werden wir die wichtigsten Aspekte aber auch nochmal besprechen: https://www.deutschlandfunkkultur.de/vom-zauber-einer-zahl-die-erfindung-des-wirtschaftswachstums.976.de.html?dram:article_id=475167