10 Years after the Crash: Rückblick auf: Eine Praxis des Geldes. Spannender Einführung in die Finanzmärkte Ein Vortrag von Dr. Aaron Sahr Di, 24.04. um 18:15 Uhr in HS4

In dem Vortrag von Dr. Aaron Sahr vom Hamburger Institut für Sozialforschung wurde das Finanzsystem und seine Entwicklung bis 2008 von einer neuen Perspektive beleuchet. Banken schöpfen ohne Zentralbank-Reserven Geld! Der Finanzmarkt fungiert damit nicht nur als Vermittler zwischen Anlage- und Geldbedürfnis und ermöglicht eine Transformation von Unsicherheit in handelbare Risiken. Nein, „money is just keystroked into existence“ – die exzessive Geldschöpfung der privaten Banken ist eine ganz besonders wichtige Funktion des Finanzmarkts und ein entscheidender Faktor, wenn es um die Entstehung der Krise geht.